Seminare / Stufe II

Im Zentrum der zweiten Stufe stehen Qualitätsmessung und Führungsqualität. Die Teilnehmer/-innen sind nach dem Kursbesuch in der Lage, in ihrem Betrieb die nötigen Vorbereitungen zur Sicherung der Dienstleistungsqualität und zum Erlangen des Qualitäts-Gütesiegels Stufe II vorzunehmen.

Folgende Inhalte werden in den Qualitäts-Trainer-Kursen behandelt:

  • Kennenlernen des Modells der Europäischen Stiftung für Qualitätsmanagement (EFQM)
  • Verstehen der Qualitäts-Wahrnehmung durch Kunden
  • Erkennen von Qualitätslücken im Betrieb
  • Benutzen und Einsetzen von spezifischen Arbeitsmitteln zur Erlangung des Qualitäts-Gütesiegels Stufe II
    • Basisprofil
    • Führungsprofil
    • Mitarbeiterbefragung
    • Gästebefragung
    • Bewertung durch eine Mystery Person
    • Aktions- und Maßnahmenplan